Kontaktieren Sie uns
Noch Fragen?Kommen wir in Kontakt: 05642 9853 100
Unser Leitbild
Unser Leitbild

Glauben aus
gutem Grund

Der bischöfliche Auftrag, geistliches Zentrum für die Jugendarbeit des Erzbistums zu sein, gestaltet sich in den Bereichen: Glaube, Kultur, Schöpfung, Orientierung und Welt.

Das Jugendhaus Hardehausen ist seit 1945 die Jugendbildungsstätte des Erzbistums Paderborn. Seit 2007 führt es als Zusatz den Namen des ehemaligen Erzbischofs Kardinal Degenhardt, der sich dem Haus und der Jugendarbeit besonders verpflichtet wusste. Durch seine Geschichte als ehemaliges Zisterzienserkloster und seine wald- und naturreiche geografische Lage ist das Jugendhaus Hardehausen eine wertvolle Ressource für eine ganzheitliche Kinder-, Jugend- und Familienarbeit.

Im Leitbild unseres Hauses heißt es: „Wir können mehr entdecken, wenn wir uns mit Mut auf die Suche nach uns selbst und nach Gott machen. Diese Verheißung an unsere jugendlichen Gäste weiterzugeben verstehen wir als unsere Sendung.“ Um dem bischöflichen Auftrag, geistliches Zentrum für die Jugendarbeit des Erzbistums zu sein, gerecht zu werden, setzen wir in unserer Arbeit die inhaltlichen Schwerpunkte Glaube, Kultur, Schöpfung, Orientierung und Welt.

GLAUBE

Jungen Menschen die Botschaft Jesu Christi als Weg für ihr Leben und in ihrem Leben deutlich machen.

KULTUR

Jungen Menschen ermöglichen, ihr Lebensgefühl, ihre Fragen und Visionen kreativ auszudrücken und ihre Talente zu entdecken.

SCHÖPFUNG

Jungen Menschen dabei helfen, ihre Verantwortung für Gottes Schöpfung ganz praktisch zu erfahren.

ORIENTIERUNG

Junge Menschen   bei ihrer Suche nach Lebensmöglichkeiten und Lebenswegen im Privaten, in der Schule und im Beruf begleiten.

WELT

Jungen Menschen zu Begegnungen und Erfahrungen in der globalisierten Welt verhelfen und die Verantwortung für die Eine Welt schärfen.